Konzentrationsstörungen und Lernblockaden abbauen

Ist effektiv lernen & zielorientiert studieren – nur ein frommer Wunsch? Wenn die Motivation zwar da ist, aber innere Lernblockaden täglich größer werden. Was tun, wenn zudem dann noch Ängste, Burnout und Suchtverhalten einem die letzte Energie rauben?

Psychologische Hilfe bei Lernblockaden

Um frei von Konzentratiosstörungen und Lernblockaden zu werden

erfordert es zunächst einmal viel Mut sich einzugestehen, dass man sich in einer Sackgasse befindet. Es erfordert auch den Willen sich auf eine Reise zu sich selbst begeben zu wollen. Wir haben nur dieses eine Leben! Es ist egal, was wir gerade tun. Ob wir studieren oder am Strand liegen, wir sind immer der gleiche Mensch. Der Mensch an sich, insbesondere das Kind in uns, ist von Natur aus neugierig und wissbegierig. Die Frage, der wir uns widmen müssen ist: Was genau lässt diese unheilvolle Dynamik entstehen, die zur Störung der Konzentration und zu Lernblockaden führt?

der Weg führt nach innen und es geht um folgende Aspekte

  • die Ursachen für die Aufrechterhaltung von Lernblockaden zu beleuchten
  • den verborgenen Sinn von Konzentratiosstörungen zu erkennen
  • Einen nächsten guten Schritt vorzubereiten
  • Neue Perspektiven zu entwickeln
  • das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu gewinnen

Termine

Einzelsitzungen nach Vereinbarung

Ermäßigung

für BaföG-Empfänger möglich

Kosten: 60.- €
Sitzungsdauer: 45 Minuten
Nächste Termine: nach Absprache

Buchung

  1. Buchen Sie Ihren Termin mit dem nachfolgenden Formular oder nach einem kostenlosen telefonischen Vorabgespräch (15 Min.)
  2. Kontakt/Anmeldung/ Formular